wp_register_script('script', bloginfo('template_url').'script.js', array('jquery'), '1.0', true);

Bei dem inter­na­tio­nalen Wett­be­werb han­delt es sich um ein Mul­tiple-Choice-Quiz, in dem die Schüler die einzig rich­tige aus vier vor­ge­ge­benen Ant­worten finden müssen. Das Quiz besteht aus 45 Fragen, die sich mit Gram­matik, Voka­beln, Aus­sprache und Lan­des­kunde der eng­lisch­spra­chigen Länder beschäf­tigen. Euro­pa­weit lag die Teil­neh­mer­zahl im Jahr 2009 bei 600.000 Schü­lern in drei Län­dern. 2019 nahmen allein in Deutsch­land bereits 269.446[1] Schüler und Schü­le­rinnen teil. [2]

Vor dem eigent­li­chen Wett­be­werb hatten die Teil­nehmer fleißig auf der Home­page trai­niert, um ihre Eng­lish skills in Top­form zu bringen. Mit dem nötigen Enga­ge­ment konnten Laura Efinger den ersten Platz, Lale Pekyigit den zweiten und Emily Gibi­lisco den dritten Platz in der Klas­sen­stufe 5 der KWS errei­chen.

Congra­tu­la­tions and well done!

[1]https://www.thebigchallenge.com/de/teacher/report/#:~:text=In%20dieser%20Ausgabe%20des%20Jahresberichts,269%20446%20Sch%C3%BClerinnen%20und%20Sch%C3%BClern.

[2]Vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/The_Big_Challenge