Im Rahmen der wöchent­li­chen Mate­ri­al­börse durften die Kinder der Klasse 3b mit Unter­stüt­zung ihrer Klas­sen­leh­rerin Frau Maier in der ver­gan­genen Woche ein beson­deres Pro­jekt starten.

Jedes Kind brachte zu seinem per­sön­li­chen Ein­zel­termin einen seit­lich auf­ge­schnit­tenen Tetrapak mit, der unter Ein­hal­tung der gebo­tenen Abstands- und Hygie­ne­vor­schriften zunächst mit Blu­men­erde gefüllt wurde. Anschlie­ßend wurden die Rin­gel­blumen gesät und zum ersten Mal gewäs­sert. Das Pflan­zen­gefäß muss nun in den kom­menden Wochen gehegt und gepflegt werden. Par­allel dazu wird ein Infor­ma­ti­ons­heft­chen zur Rin­gel­blume bear­beitet, in wel­chem auch die Ent­wick­lung doku­men­tiert wird.

Auf diese Weise werden die Themen Nach­hal­tig­keit (Upcy­cling des Tetra­paks) und Sach­un­ter­richt (Pflanzen und Beob­achten der Rin­gel­blume) mit­ein­ander ver­knüpft und in diesem span­nenden Pro­jekt vereint.

 

Skip to content