Am 26. Juli fand die Abschluss­feier der 4. Klassen statt, die in diesem Jahr zwar jahr­gangs­in­tern, des­halb aber nicht weniger abwechs­lungs­reich gestaltet war:
Zunächst spielte die Blä­ser­klasse einen kleinen Auf­takt, bevor es im Musik­pa­villon mit dem Pro­gramm wei­ter­ging. Neben der Thea­ter­auf­füh­rung von „Dorn­rös­chen“ gab es einen Auf­tritt des Schul­chores unter Lei­tung von Andreas Putt­kammer und André Ernst zu bestaunen. Es folgten wei­tere High­lights wie ein sati­ri­sches Schat­ten­theater als Rück­blick auf die Grund­schul­zeit, ver­schie­dene musi­ka­li­sche und schau­spie­le­ri­sche sowie tän­ze­ri­sche Bei­träge. Auch Herr Lang rich­tete seine guten Wün­sche vor Ort an die Viert­kläss­le­rInnen. Eine gelun­gene Über­ra­schung stellten die ein­ge­sen­deten Video­bot­schaften der Eltern dar. Die mit viel Mühe und Enga­ge­ment von den Klas­se­leh­re­rinnen Frau Bausch und Frau Lei­bold feder­füh­rend gestal­tete Klas­sen­zei­tung werden die Schü­le­rInnen sicher­lich als beson­dere Erin­ne­rung an die Grund­schul­zeit in Ehren halten.
Das gesamte Grund­schul­team wünscht unseren „kleinen Absol­ven­tInnen“ schöne Ferien und einen erfolg­rei­chen Start an den wei­ter­füh­renden Schulen!

 

Skip to content