wp_register_script('script', bloginfo('template_url').'script.js', array('jquery'), '1.0', true);

Liebe Schü­le­rinnen und Schüler, liebe Eltern der Klassen 9G, 9R, 10 und 10K,

 

für die oben genannten Klassen beginnt der Unter­richt vor Ort wieder am

Montag, 04. Mai 2020 um 7.50 Uhr in fol­genden Räumen:

9G9R10K10 WRS
HG 3.4FG F3HG Mehr­zweck­raumJG R0.02
HG 3.3Musik­pa­villon

Schul­be­such

Bei min­der­jäh­rigen Schü­lern mit rele­vanten Vor­er­kran­kungen ent­scheiden die Erzie­hungs­be­rech­tigten über den Schul­be­such. Glei­ches gilt, wenn im Haus­halt Per­sonen leben, die einer genannten Risi­ko­gruppe ange­hören. Bitte teilen Sie uns spä­tes­tens bis zum 04.05.20 mit, wenn Ihr Kind bis auf wei­teres nicht zum Unter­richt erscheinen wird.

Schulweg

Um die Schü­ler­ströme in den Bussen zu ent­zerren haben wir die Bitte an Sie, dass Sie Ihre Kinder dazu anhalten, wenn mög­lich, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Schule zu kommen. Wenn Sie Ihre Kinder in dieser Aus­nah­me­zeit selbst zur Schule bringen wollen, haben wir dafür Ver­ständnis. Die Schü­ler­be­för­de­rung wird so orga­ni­siert, dass unter strikten Hygie­ne­maß­nahmen und im Sinne des Abstands­ge­bots aus­rei­chend Busse bereit­stehen. Bitte achten Sie und Ihre Kinder darauf, dass in Bus/Bahn ab 27.04.2020 eine Mas­ken­pflicht besteht.

Unter­richt

Der Unter­richt in den ein­zelnen Klassen findet aus­schließ­lich am Vor­mittag und in den prü­fungs­re­le­vanten Fächern statt. Das sind die Fächer Deutsch, Mathe, Eng­lisch. Bei der Klasse 9R kommen noch die Wahl­pflicht­fä­cher dazu.

Die genauen Unter­richts­zeiten ent­nehmen Sie bitte dem Stun­den­plan, der am 04.05. aus­ge­teilt wird.

Die grö­ßeren Klassen 9 werden in zwei Gruppen auf­ge­teilt, die Klas­sen­lehr­kräfte teilen die Gruppen vorab nament­lich ein. Die Gruppen werden in sepa­raten Klas­sen­zim­mern unter­richtet

Bitte achten Sie mit Ihren Kin­dern darauf, dass sie die not­wen­digen Mate­ria­lien für den Unter­richt von Zuhause mit­bringen. Hierzu gehören Hefte, Bücher, Ordner der jewei­ligen Fächer, der Lern­planer und ein voll­stän­diger KWS Hand­wer­ker­kasten (s. Lern­planer S. 4; Mäpp­chen).

Hygiene

Ganz wichtig ist die strikte Ein­hal­tung der Hygie­ne­vor­schriften. In den Klas­sen­zim­mern sind die Tische so gestellt, dass der Min­dest­ab­stand von 1,50 Meter ein­ge­halten wird. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist grund­sätz­lich Pflicht, die Maske darf am Platz abge­nommen werden, sie muss jedoch zur Bespre­chung von Auf­gaben mit der Lehr­kraft, in den Gängen oder den Pausen getragen werden. Die Schü­le­rinnen und Schüler haben fest zuge­wie­sene Plätze.

Nach Ankunft der Schüler durch öffent­liche Ver­kehrs­mittel oder dem Fahrrad oder zu Fuß ist direkt der Platz im jewei­ligen Klas­sen­zimmer auf­zu­su­chen. Ein Treffen auf dem Pau­senhof ist nicht zulässig. Die Schüler müssen nach Betreten des Schul­hauses immer ihre Hände waschen.

In die Toi­let­ten­räum­lich­keiten darf sich jeweils nur 1 Schüler bzw. 1 Schü­lerin auf­halten.

Die Klassen werden die Schul­ge­bäude über ver­schie­dene Schul­haus­ein­gänge betreten und ver­lassen, ebenso getrennte Toi­let­ten­räume zuge­wiesen bekommen. Der Toi­let­ten­gang wird von den Lehr­kräften beauf­sich­tigt.

Der Boden des Schul­hauses ist mit Streifen im 1,50 Meter-Abstand abge­klebt. Die Schü­le­rinnen und Schüler müssen in diesem Abstand das Schul­haus betreten und ver­lassen.

Pau­sen­zeiten

Die Pausen werden nach Stun­den­plan erfolgen. Die Schü­le­rinnen und Schüler ver­lassen geordnet mit Abstand nach­ein­ander die Klas­sen­zimmer unter Auf­sicht der Lehr­kraft. In diesen Situa­tionen ist der Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auf dem Pau­senhof ist der Abstand von 1,50 Meter ein­zu­halten. Die Pau­sen­be­reiche werden getrennt sein und den Klassen zuge­wiesen.

 

Es gibt keinen Schul­bä­cker und keine Schul­ver­pfle­gung. Die Schü­le­rinnen und Schüler müssen für den Vor­mittag genü­gend Getränke und Vesper mit­bringen.

Prü­fungen

Grund­sätz­lich gilt: sollten Schü­le­rinnen und Schüler, aus wel­chen Gründen und Bedenken auch immer, nicht am Haupt­termin teil­nehmen wollen, so können Sie mit Ihren Kin­dern den ersten Nach­termin für die Prü­fungen wählen. Diese Ent­schei­dung kann jedoch nur ein­heit­lich für alle Prü­fungs­teile getroffen werden. Bitte erklären Sie dies schrift­lich formlos bis zum 08. Mai 2020 über die Klas­sen­lehr­kraft der Schule.

Fol­gende Ter­mine sind nun gültig:

 

Werk­re­al­schul­ab­schluss Kl 10  schrift­liche Prü­fungen

FachHaupt­terminNach­termin 1Nach­termin 2
DMi. 20.05.2020Di. 16.06.2020Mi. 01.07.2020
MMo. 25.05.2020Do. 18.06.2020Fr. 03.07.2020
EMi. 27.05.2020Mo. 22.06.2020Mo. 06.07.2020

Die münd­li­chen Prü­fungen im Wahl­pflicht­fach und MNT ent­fallen ersatzlos. Es finden ggf. münd­liche Prü­fungen in den schrift­li­chen Prü­fungs­fä­chern (D, M, E) vom 20.07.2020 — 29.07.2020 statt.

Haupt­schul­ab­schluss Kl 9G   schrift­liche Prü­fungen

FachHaupt­terminNach­termin 1Nach­termin 2
DDi. 16.06.2020Mi. 01.07.2020Mo. 13.07.2020
MDo. 18.06.2020Fr. 03.07.2020Di. 14.07.2020
EMo. 22.06.2020Mo. 06.07.2020Mi. 15.07.2020

 

ggf. münd­liche Prü­fungen in D, M: 20.07.2020 — 29.07.2020

Die Pro­jekt­ar­beit ent­fällt ersatzlos. Die bereits erbrachten Leis­tungen werden wir als Leis­tungs­nach­weis in dem jewei­ligen 2. Fach (nicht WBS) werten.

 

Berufs­vor­be­rei­tende Bil­dungs­gänge – 10K  schrift­liche Prü­fungen – von der NBS orga­ni­siert:

FachHaupt­terminNach­termin 1Nach­termin 2
DDi. 23.06.2020Mi. 01.07.2020Mi. 15.07.2020.
MMi 24.06.2020Do 02.07.2020Do 16.07.2020
EFr. 26.06.2020Fr. 03.07.2020Fr. 17.07.2020

 

Wir freuen uns, alle Schüler der vier Klassen ab dem 04.05.2020 wieder vor Ort begrüßen zu dürfen.

Nun wün­schen wir Ihnen und Ihren Kin­dern wei­terhin alles Gute, bleiben Sie gesund,

viele Grüße

 

Willy Schmidt und Ste­fanie Heß