wp_register_script('script', bloginfo('template_url').'script.js', array('jquery'), '1.0', true);

“Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Früh­lings holden, bele­benden Blick,
Im Tale grünet Hoff­nungs­glück; (…)”

(Aus: Johann Wolf­gang von Goethe, Faust I)

Den Einzug des Früh­lings machte sich auch ein Enten­paar am Schul­teich zu eigen und beschloss kur­zer­hand das kleine Gewässer zu ihrem neuen Zuhause zu erklären. Das blieb natür­lich nicht lange unent­deckt. Die Schü­le­rinnen und Schüler begrüßten begeis­tert die neuen Bewohner auf dem Schul­ge­lände.