Zweitklässler erleben den Bauernhof „Oberrotenstein“ | Konrad Witz Schule Rottweil wp_register_script('script', bloginfo('template_url').'script.js', array('jquery'), '1.0', true);

Vergangene Woche erlebten die beiden zweiten Klassen einen spannenden Tag auf dem Bauernhof „Oberrotenstein“ in Hausen. Nach einer kurzen Busfahrt und einer kleinen Wanderung kamen die Klassen am Hofgut an, wo Hunde und Katzen schon zum Spielen warteten. Bei einer Führung über den gesamten Hof durften die Kinder Rinder, Schweine, Hühner, Ziegen, Pferde und vieles mehr sehen und streicheln. Besonders die jungen Kälber und Ferkel hatten es den Kindern angetan. Doch sogar ein 250 Kilo schwerer Eber, der größer war als so manches Kind, ließ sich von den Jungen und Mädchen tätscheln. Ein ganz besonderes Highlight war der riesige Heuboden, auf dem nach Herzenslust getobt, gesprungen und gelacht werden durfte. Zwar etwas vom Heu verstrubelt, aber überglücklich, kamen die Kinder zurück an die Schule.

(von Julia Glatz)