Einen auf­re­genden und beein­dru­ckenden Aus­flug durften die beiden ersten Klassen der Grund­schule am ver­gan­genen Freitag erleben. Zunächst ging es mit dem Rufbus ins Neckartal, wo die rund 30 Schü­le­rInnen nach einem kurzen Spa­zier­gang die Erzähl­werk­statt von Mär­chen­kreativ erreichten. Dort erwar­tete sie neben dem eigent­li­chen Mario­net­ten­theater ein rundum auf die Schü­le­rInnen abge­stimmtes Vor­weih­nachts­pro­gramm. Im Stillen durften sich die Kinder mit Hilfe einer Edel­stein­kugel ihre Weih­nachts­wün­sche ver­ge­gen­wär­tigen. Ein kurzes weih­nacht­li­ches Kamis­hibai bil­dete dann den Auf­takt zur Thea­ter­auf­füh­rung von „Frau Holle“, welche beson­ders durch die ein­drucks­volle Büh­nen­dar­stel­lung begeis­terte. Zum Abschluss warfen die Kinder noch einen Blick hinter die Kulisse und staunten über die viel­fäl­tigen, hand­ge­ar­bei­teten Mario­netten. Ein rundum gelun­genes Pro­gramm, wel­ches den Erst­kläss­le­rInnen sicher­lich noch lange in Erin­ne­rung bleibt!