wp_register_script('script', bloginfo('template_url').'script.js', array('jquery'), '1.0', true);

Ganztagesstruktur

Die Konrad-Witzschule ist Ganztagesschule in der Grundschule und der Sekundarstufe. Neben vielfältigen zusätzlichen Freizeitangeboten, steht das erweiterte Bildungsangebot im Vordergrund. Schule ist Lebensraum, Lernen, sich entwickeln und Freizeit gestalten werden vereint. Je nach Klassenstufe variiert die Angebotsvielfalt.

Grundschule:

  • Die Grundschule ist Ganztagesschule in Wahlform an vier Tagen. Eine Teilnahme am Ganztagesangebot kann gewählt werden, die Teilnahme der Schülerinnen und Schüler an der Ganztagesschule ist dann an vier Tagen verbindlich.
  • Die Klassenstufen 1 und 2 haben an einem Nachmittag Pflichtunterricht, ein Nachmittag ist Lernzeit und an den anderen zwei Nachmittagen kann zwischen AG-Angeboten oder Lernzeitnachmittag gewählt werden.
  • Die Klassenstufen 3 und 4  haben an zwei Nachmittagen Pflichtunterricht, ein Nachmittag ist Lernzeit und am anderen Nachmittag kann ein AG-Angebot gewählt werden.
  • Die Teilnahme am Mittagsband von 12.15 Uhr – 14.00 Uhr ist freiwillig. Die Eltern können ihre Kinder hierfür anmelden. Das Mittagessen ist optional buchbar.

Gemeinschaftsschule:

  • Die Gemeinschaftsschule ist Ganztagesschule an drei Tagen. Die Teilnahme am KWS plus ist optional möglich.
  • Pflichtunterricht ist an allen Tagen von 07.50 Uhr – 15.30 Uhr, außer Mittwoch- und Freitagnachmittag. Mittwochnachmittags findet KWS plus statt.
  • Die Teilnahme am Mittagsband ist nicht verpflichtend. Die Eltern können ihre Kinder hierfür abmelden. Das Mittagessen ist optional buchbar.

Werkrealschule:

  • Die Werkrealschule ist Ganztagesschule an vier Tagen.
  • Pflichtunterricht ist an allen Tagen von 07.50 Uhr – 15.30 Uhr, außer Freitagnachmittag.
  • Die Teilnahme am Mittagsband ist nicht verpflichtend. Die Eltern können ihre Kinder hierfür abmelden. Das Mittagessen ist optional buchbar.