KWS — Kinder werden stark

Neue Fünft­klässler wurden fei­er­lich begrüßt

Zum Schul­jah­res­be­ginn 2020/2021 fei­erten 37 Schü­le­rinnen und Schüler an der Konrad-Witz-Gemein­schafts­schule den Start in ihren neuen Schul­alltag.

Nachdem am Montag, den 14.09.2020, die Kinder von ihren Klas­sen­lehr­kräften Jus­tina Firnkes und Julia Essen­breis in Emp­fang genommen wurden, konnten sie bereits ihre neue Umge­bung beschnup­pern und sich ken­nen­lernen.

Auf eine fei­er­liche Begrü­ßung durch die Kon­rek­torin Ste­fanie Heß wurde selbst­ver­ständ­lich nicht ver­zichtet und die Ein­schu­lungs­feier, welche eigent­lich vor den Som­mer­fe­rien statt­finden sollte, wurde unter den Corona-Auf­lagen im Fest­saal der Gym­na­sien nach­ge­holt.

Mit der musi­ka­li­schen Unter­ma­lung der Sechst­klässler fühlten sich die Neu­an­kömm­linge gleich will­kommen und wurden mit dem Slogan “Zusammen sind wir stark — zusammen können wir alles schaffen” auf die kom­mende Schul­zeit ein­ge­stimmt.

Einige Schü­le­rinnen und Schüler trugen wesent­liche Merk­male für einen glück­li­chen und zufrie­denen Schul­alltag an der KWS vor, die sie zuvor im Unter­richt gesam­melt hatten — dar­unter Schlag­wörter wie Frei­heit, Spaß, Freund­lich­keit und Respekt.

Frau Heß ver­deut­lichte an Bei­spielen den Leit­satz der KWS: “Kinder Werden Stark”. Sie betonte, dass dieses gemein­same Ziel von Schüler‑, Eltern- und Leh­rer­schaft nur zusammen zu errei­chen ist.

Neben einigen Infor­ma­tionen bekamen die Kinder einen Ein­druck davon, dass das Schul­leben an der KWS mehr als nur Unter­richt ist.