wp_register_script('script', bloginfo('template_url').'script.js', array('jquery'), '1.0', true);

Kari­bi­scher Wind des Auf­bruchs zog an der KWS vorbei als Kapitän Willy Schmidt zusammen mit seinen Ste­wards Cha­r­alampos Semi­lidis und Sara Ferati auf seiner Ruhe­stands­insel stran­dete. Von Ruhe kann jedoch keine Rede sein, die musi­ka­li­sche KWS-Band sorgte live für die erst­klas­sige Unter­hal­tung. Um das gesamte KWS-Gelände war­teten die KWS-Schiffe in unter­schied­lichster Besat­zung auf die Durch­fahrt zur geplanten Uhr­zeit. Die Schü­le­rinnen und Schüler hatten sich Einiges ein­fallen lassen. Eine Klasse über­brachte Ret­tungs­ringe mit guten Wün­schen für den Ruhe­stand, „Heute ist mein Glück­mo­menttag“ war das Motto einer Grund­schul­klasse. Als Demons­tranten warb eine Schü­ler­gruppe für Bil­dung an der KWS, viva la edu­cación hieß es mit Mega­phon! Rhyth­misch in Exzel­lenz zeigten sich die Rope-Skipper, die ihr Können an den Seilen zum Besten gaben. Beim Sprech­ge­sang gaben Schü­le­rinnen und Schüler als eine Unter­was­ser­welt ihre Wün­sche an Willy Schmidt weiter. Zwi­schen­durch zogen Fisch­schwärme vorbei und Schatz­kisten wurden vom Mee­res­grund gean­gelt. Für gebas­telte kuli­na­ri­sche High­lights sorgten die Köche des Traum­schiffs KWS. In alpha­be­ti­scher Form hoben die Eltern Willy Schmidt seinen sehr wert­schät­zenden und wert­vollen Umgang mit ihren Kin­dern hervor und danktem ihm für 24 Jahre Schul­lei­tung mit Herz­blut für die Kinder der KWS. Sie über­reichten im Anschluss ein Geschenk der Eltern und des För­der­ver­eins. Willy Schmidts Insel füllte sich mit vielen Uten­si­lien und Wün­schen zu seinem Ruhe­stand. Zwi­schen den Schiffen wurden die not­wen­digen Hygie­ne­maß­nahmen umge­setzt, die Klassen durften sich im Anschluss mit einem Eis belohnen. Am Ende über­gaben die Schü­ler­spre­cher Willy Schmidt noch beson­dere Bücher von der gesamten Schü­ler­schaft mit seinen Stärken, Eigen­schaften, Wün­schen und Erin­ne­rungen an ihn und seine Zeit an der KWS. Diese son­nigen Insel­be­geg­nungen waren ein toller Abschied für Willy Schmidt von den Schü­lern und ein voller Erfolg!